Rss Feed Tweeter button Facebook button Delicious button Flickr button

Ford stellt erstes Modell seiner Premium-Linie vor

Die Spannnung steigt- der Ford Vignale

Die Spannnung steigt- der Ford Vignale

Mit einem Namen der Charme und italienisches Flair versprüht, will der Autobauer Ford nun scheinbar an einen exklusiven Karosserier der 1950er-und 1960er- Jahre erinnern, der damals unter anderem Maseratis und Ferraris verschönerte. “Vignale” lautet der legendäre Name und wird von Ford nun für seine neue Premium-Linie genutzt.

Exklusive Service-Leistungen und edle Ausstattung

Mit der neuen Premium-Linie will Ford sowohl neue Kunden erreichen, als auch bei Bestandskunden eine neue Leidenschaft wecken: die Leidenschaft für eine edle Ausstattung und exklusiven Service. Dabei soll das “Vignale”-Programm ein neues Produkterlebnis für den Kunden darstellen, dass ein umfassendes Kundendienst-Angebot bereithält. Enthalten sind beispielsweise Hol-und Bringservice für Inspektionen, spezielle Event-Einladungen, Gratis-Autowäschen und vieles mehr. Diese exklusive Programm ist übrigens nicht nur eine fixe Idee. Untersuchungen von Ford ergaben, dass sich 10 bis 15 Prozent der Kunden, vor allem die Fahrer der Modelle S-Max und Mondeo, ein derart besonderes Angebot wünschen.

Was bietet der Ford-Vignale?

Bereits von außen erkennt man die beiden Konzeptfahrzeuge in Form der neuen Mondeo Limousine und des Mondeo Turniers (Kombi) durch seine außergewöhnlich edle Optik. Neben aufwändig gestalteten 20-Zoll-Leichtmetallrädern, verchromten Außenspiegelgehäuse und Türgriffen, gibt es eine neu gestaltete Frontschürze mit markanten Nebelscheinwerfern. Chromapplikationen am Heck und adaptierte Kühlergrilleinsätze, sowie die exklusive Sonderlackierung in “Nocciola” sorgen für einen opulenten Auftritt.

Auch im Innenraum setzt sich der Luxus fort. Eine feine Leder-Vollausstattung in den Farbtönen “Schwarz” und “Weiß”, sowie ein modernes Design mit warmer und luxuriöser Atmosphäre, zeichnen den Vignale aus. Mit modernster Technik und der Wahl zwischen Front-und Allrad-Antrieb sowie fortschrittlichsten Schalt-und Automatikgetrieben, wird der Premium-Ford sicher viele Käufer finden. Auch eine Hybrid-Version ist derzeit in Planung, bei der eine Leistung von 190 PS mit einem durchschnittlichen Verbrauch von weniger als 5,0 Liter auf 100 Kilometern angestrebt wird. Ab 2015 soll der Ford-Vignale zu erwerben sein. Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Bilderrechte: © Gunnar Assmy – Fotolia.com

Tags: , , , ,

Leave a Reply